Eschweiler-St. Jöris: Unvergesslicher Abend für die Meistermannschaft des SV St. Jöris

Eschweiler-St. Jöris: Unvergesslicher Abend für die Meistermannschaft des SV St. Jöris

Die alte Klosterkirche in St. Jöris war proppenvoll. Die Dorfbevölkerung und zahlreiche auswärtige Gäste wollten es sich nicht entgehen lassen, mit dem SV die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga B zu feiern. Ein Feier, an die alle Beteiligten wohl noch lange denken werden.

Die SV-Fans bereiteten der Meistermannschaft einen unvergesslichen Abend. Zunächst wurden aber sieben Jubilare für 50-jährige Mitgliedschaft beim SV St. Jöris geehrt. Danach bot der Zauberer „Patrick Mirage“ eine tolle Bühnenshow und ließ zum Höhepunkt einen Tisch durch das Kloster schweben. Danach wurden Trainer, Betreuer und Mannschaft geehrt und im Anschluss bis nach drei Uhr morgens gefeiert. Es war eine stimmungsvolle und fröhliche Feier, bei der vor allem auch viel gesungen wurde. Als besondere Überraschung schenkte die Meistermannschaft dem 1. Vorsitzenden Rudolf Bittins ein Sakko mit Namen und Vereinswappen. Ein besonderes Highlight gab es für alle Fans, denn die Mannschaft hatte ein 16-seitiges Sammelalbum mit allen Daten und Bildern der Spieler und der sonstigen Verantwortlichen produzieren lassen, dass zu kaufen ist.

Am Sonntag war dann trotz einiger mächtiger Kater ein Freundschaftsspiel gegen GA Ofden I terminiert. Auch hier zeigte die Meistermannschaft von Trainer Wilfried Lisowski sich von ihrer starken Seite und siegte hochverdient mit 8:2 Toren.

Mehr von Aachener Zeitung