Umweltschutzverein „Bine“: Unterwegs auf der Streuobstwiese

Umweltschutzverein „Bine“ : Unterwegs auf der Streuobstwiese

Der Umweltschutzverein „Bine“ aus Eschweiler organisiert mit der Naturerlebnis-Werkstatt Alsdorf zwei kostenlose Veranstaltungen in Alsdorf-Hoengen.

Am Sonntag, 22. September, 14 Uhr, heißt ein etwa dreistündiges Angebot für Erwachsene „Alte und heimische Obstsorten“. Die Teilnehmer lernen die alten und heimischen Obstsorten kennen. Am Freitag, 27. September, 16 Uhr, starten Mo Hilger und Timo Sachsen vom Verein „Bine“ zu einem Rundgang für Jung und Alt.

Obst vom Baum und essbare Wildkräuter aus der Wiese werden gesucht und gekostet. Anmeldung: E-Mail an mail@bine-aktiv.de, Tel. 0241/4774954 (Mo Hilger) oder 0170/2357572. Mehr Infos unter www.bine-aktiv.de.