Eschweiler: Unfall beim Abbiegen: Zwei Kleinkinder verletzt

Eschweiler: Unfall beim Abbiegen: Zwei Kleinkinder verletzt

Eine 28-Jährige, ihre beiden kleinen Söhne und ein 59 Jahre alter Mann haben am Mittwochabend Schrecksekunden an der Rue de Wattrelos erlebt.

Die junge Frau aus Eschweiler war aus Richtung Alsdorf unterwegs und bog an der Ampel nach links in die Rue de Wattrelos ab. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie mit dem entgegenkommenden PKW eines 59-Jährigen aus Wegberg, der geradeaus in Richtung Alsdorf fahren wollte.

Bei dem heftigen Aufprall wurden ein zweijähriger und ein vierjähriger Junge im Auto der 28-Jährigen verletzt. Beide saßen ordnungsgemäß gesichert in Kindersitzen, die Schlimmeres verhinderten. Beide mussten allerdings in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Zweijährige durfte nach kurzer Behandlung nach Hause, der Vierjährige blieb zur Beobachtung. Die Mutter und der 59-Jährige erlitten keine Verletzungen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zwei Verkehrszeichen wurden ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Zeitung