Eschweiler: Ulrich Nersinger: Den Vatikan kennt er wie kaum ein anderer

Eschweiler: Ulrich Nersinger: Den Vatikan kennt er wie kaum ein anderer

Wegen der großen Nachfrage bietet die Buchhandlung Oelrich & Drescher wieder einen Vortragsabend mit dem Buchautor und Publizisten Ulrich Nersinger an. Die Veranstaltung unter dem Titel „Der unbekannte Vatikan“ beginnt am Freitag, 13. März, um 19 Uhr.

Ulrich Nersinger ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Kenner des Vatikans, der Kurie und der Kirchengeschichte. Der 57-jährige schreibt für katholische Zeitschriften wie den „Osservatore Romano“, den „Schweizergardist“ und die „Tagespost“.

Ulrich Nersinger studierte Philosophie und Theologie in Bonn, St. Augustin, Wien und Rom mit ergänzenden Studien am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie. Neben seiner schriftstellerischen und journalistischen Tätigkeit ist er in Selig- und Heiligsprechungsverfahren als Postulator und Untersuchungsrichter zugelassen und Mitglied der Pontificia Accademia Cultorum Martyrum.

Im Sommer 2013 wurde er zum Ehrenmitglied der Vereinigung ehemaliger päpstlicher Schweizergardisten ernannt. Ulrich Nersinger lebt in Eschweiler. Zuletzt veröffentlichte er die Bücher „Paul VI - Ein Papst im Zeichen des Widerspruchs“, „Der unbekannte Vatikan“ und „Die Gendarmen des Papstes“.

Nersinger, zuletzt auch in verschiedenen Fernsehsendern präsent, geht in seinem Vortrag auch auf Papst Franziskus und die aktuelle Situation in der katholischen Kirche ein. Außerdem präsentiert er erstmals Auszüge aus seinem neuen Buch „Die Arche Petri. Kleine und große Tiere im Vatikan“, welches im April erscheint.

Die Buchhandlung bittet um Anmeldung unter Telefon 20116.

Mehr von Aachener Zeitung