Überfall auf Bankfiliale in Eschweiler

Täter auf der Flucht : Überfall auf Bankfiliale in Eschweiler

Ein bislang noch unbekannter Mann hat am frühen Dienstagnachmittag eine Bankfiliale an der Straße An Wardenslinde überfallen. Anschließend ergriff er die Flucht – die Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Wie ein Polizeisprecher am Mittwochabend auf Nachfrage mitteilte, betrat der Mann um kurz vor 16 Uhr die Filiale und forderte mit vorgehaltener Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld.

Samt Beute flüchtete der Unbekannte dann in ein Wohngebiet. Die Polizei nahm sofort die Suche auf – neben mehreren Streifenwagen sei auch ein Hubschrauber eingesetzt worden. Die Fahndung blieb jedoch bisher erfolglos.

In der Filiale hätten sich zum Tatzeitpunkt mehrere Kunden aufgehalten, sie alle seien jedoch glücklicherweise unverletzt geblieben.

Der Täter soll etwa 35 bis 50 Jahre alt, schlank und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er einen Kinnbart. Er war mit einer schwarze Hose, einem schwarzen T-Shirt und einer blaue Kappen bekleidet. Hinweise nimmt die Aachener Kriminalpolizei unter 0241/9577-31501 und außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-34210 entgegen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung