Eschweiler: Überfall am Geldautomaten: Täter droht mit Schlagstock

Eschweiler: Überfall am Geldautomaten: Täter droht mit Schlagstock

Die Polizei in Eschweiler sucht nach einem Straßenräuber, der am Montagmorgen einen jungen Mann beim Geldabheben an einer Bank überfallen hat.

Als der 17-Jährige kurz nach 5 Uhr gerade 20 Euro aus dem Automaten der Raiffeisen-Bank in der Franzstraße gezogen hatte, wurde er von dem etwa 30 bis 35 Jahre alten Täter mit einem Teleskopschlagstock bedroht. Der Räuber, der keine Maske trug, hatte den Jugendlichen offenbar zuvor beobachtet. Er zwang sein Opfer, weiteres Geld abzuheben, das er sich schnappte, ehe er flüchtete.

Der 17-Jährige aus Eschweiler blieb unverletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Unter anderem ist der dreiste Täter auch auf Überwachungskameras zu sehen. Die Bilder werden ausgewertet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung