1. Lokales
  2. Eschweiler

Über 50 Hunde- und Katzenbabys in Transporter auf A4 gestoppt

Verstoß gegen Tierschutzgesetz : Über 50 Tierbabys in Transporter auf A4 gefunden

Einen Tiertransporter mit in Boxen zusammengepferchten Hunde- und Katzenbabys hat die Polizei auf der Autobahn 4 bei Eschweiler gestoppt.

Der 50 Jahre alte Fahrer hatte keine Impfnachweise oder Dokumente für seine „jaulende und fiepende Ladung“, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

30 Hundewelpen und 23 kleine Katzen im Alter von rund sechs bis sieben Wochen hätten Beamte dicht gedrängt in dem Fahrzeug entdeckt. Sie kamen in ein Tierheim.

Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz, hieß es.

(dpa)