Eschweiler: Tres Hombres serviert im Culture-Café den Blues

Eschweiler: Tres Hombres serviert im Culture-Café den Blues

Auf Livemusik, die in die Beine geht, dürfen sich am Freitagabend wieder die Gäste des Culture-Cafés an der Marktstraße/Ecke Wollenweber­straße freuen. Ab 20 Uhr ist die Band Tres Hombres R&B zu Gast. Tres Hombres ist eine Band aus Aachen, die den Blues-Rock im zeitlosen Stil der Rock-Heroen der 60er Jahre pflegt (Stones, Cream, Mayall, Santana und ZZ Top). Die Spannweite ihrer Musik umfasst dabei vom Blues bis zu populären Rock-Klassikern.

Die Arrangements reichen von Interpretationen hart am Original über improvisierte Soli bis hin zur Vermischung mit artfremden Themen aus Klassik oder U-Musik. Bei ihren Gigs servieren die Hombres auf temperamentvolle Art handgemachte Musik für den Bauch.

In Gretel Germans Culture-Cafe werden sie ihr Programm in einer „halfplugged“-Version auf die Bühne bringen, das heißt zwar über eine kleine Anlage verstärkt, aber ohne Zerrsounds, Echo oder dergleichen. Tres Hombres, das sind Heinz Robertz (Gitarre und Gesang), Christoph Orthner (Bass und Gesang) und Hans Fischer (Schlagzeug).

Weitere Informationen über die Band Tres Hombres findet man im Internet unter www.tres-hombres-rb.de.