1. Lokales
  2. Eschweiler

Treggen ehemaliger Agros-Mitarbeiter: Ein Wiedersehen nach 31 Jahren

Treggen ehemaliger Agros-Mitarbeiter : Ein Wiedersehen nach 31 Jahren

Im Oktober 1988 schloss der an der Auerbachstraße gelegene Großmarkt Agros nach etwa 22 Jahren seine Pforten. Rund 31 Jahre später trafen sich am vergangenen Samstagabend ehemalige Agros-Mitarbeiter im Haus Flatten an der Rötghener-Straße zu einem Wiedersehen.

irittBeg eweRd,roh riTdu nerMste und searmoiRe rllüMe hnteta irhe reMiatiterb nov dslaam zum frfTene .edeagln eDsi rwa wazr waets iri,scwghe wie tBtiireg Rwehroed itchr,tebe edsnberos iewl eveli nnu ehtrievtera disn dun eeinn enadenr aNcnnmaeh feh,rün dohc am dEne keonntn 150 rosPnnee gehcamastu drewn,e nvo denne 56 .crishnneee

Bie rcklmeee neEss ni hgetielrmcü erotsAmhäp wechnlstge ied uaFern ndu nMer,än die istle sau f,oslAdr iennhl,kiGeerc Wsüerlen nud red Elief in eid Satdt irehr ltean rAeitebttätss egekmmon arnw,e ni eig,neErrunnn etnhzläer eigustl Adoetnnek und ntsaehuc agmesmeien stFoo an.