1. Lokales
  2. Eschweiler

„Röthgener Jahrmarkt“: Traditionsfeste zusammen gefeiert

„Röthgener Jahrmarkt“ : Traditionsfeste zusammen gefeiert

„Bier auf Wein, dass lass sein, Wein auf Bier, das rat‘ ich Dir“, lautet ein altes Sprichwort, welches sicherlich am vergangenen Samstagabend im „Flatten“ öfters gefallen sein mag. Denn beim ersten „Röthgener Jahrmarkt“ „fusionierten“ zwei Traditionsfeste indestädtischer Karnevalsgesellschaften: das Winzer- und Weinfest der Lustigen Reserve sowie das Oktoberfest der Blauen Funken.

Nhac irhaelängrgj cnfetFdusrha nscizewh den bendie rnienVee akm ide Ieed, sewat icancmehithglefs ni Rethgön zu rcef,heafns ehnreittbec die etPirädenns edr neibed e,nreeVi saohTm lainedW dnu craM tr,aEledghn gut el.tgnua sDa brneiEgs knnteo ishc hesne .lesnsa mI ellleiobv hmkescctgneü alFtetn erwan azgn ni tkerrJma-iarhMan euBdn aestltelguf wor,den na nened ied cursBhee Spelie wei wsornfeeDen dun srtDa eenipsl ek,nnont udn ühnrtacli tcoekl ads niee eord eendar Glsa eiWn gzuheiieenwessb dei enei dero denera ß.Ma rFü eid etrhigic clskuiehmasi eUmrtlungna rstgone die mnBkunisaaetls “nisn,Fr„oh edr iueengsgmlniasmpRnztes erd Bnauel nkeFun eisow JD iTm et,eHkäpirm dei hemir Pibmuukl doltnicerh tenehinez.i naDn dwuer dcruh nsmaatheruelt ieklne ftWmepkteä eiw wnef,eeorDsn ruftaDrw und tMßneeSamm- enei gh„iaitrsmaökrnnkJ“ nrtue ssche erilneenmiTehnn l.mrtiette aisnmJ apdoiEy war ehir ma dEen die ledrshatne iregine,S udn fadr nnu als teres nde ehengbetr itlTe .rfüenh