Eschweiler: Tischtennis: Kein Sieg für den TTC Falken Dürwiß

Eschweiler: Tischtennis: Kein Sieg für den TTC Falken Dürwiß

Bei den Spielen der TTC Falken Dürwiß gab es keine Erfolge zu vermelden. So gab es am Wochenende ein Remis und ein Unentschieden für das Team aus dem Eschweiler Norden.

Die 2. Mannschaft des TTC Falken Dürwiß musste zum Tabellennachbarn TTF Kreuzau VIII. Beide Mannschaften hatten 8:8 Punkte.

Die beiden Eingangsdoppel gingen an die Falken. Dann schlug die Stunde von Kreuzau: Von acht gespielten Einzelpartien gewannen sie sechs. Somit stand es also 6:4 für Kreuzau. Vier Einzel standen noch aus, davon holten sich die Falken drei und konnten somit eine Niederlage abwenden.

Somit endete die Partie 7:7 bei 30:24 Sätzen. In der Tabelle belegt Kreuzau VIII nun den 5. und Falken Dürwiß II den 6. Tabellenplatz.

Es spielten für Dürwiß: Joachim Söfker, Alfons Costantini, Willi König und Ralf Bach.

Die Zweitvertretung der Falken bekam es mit dem TTC Bourheim zu tun. Die ersten beiden Doppel gingen schnell an den Gegner. In den darauffolgenden Einzeln zeigten die Falken teilweise wieder ihre Stärke. Im oberen Paarkreuz spielte man 5:1 und im unteren Paarkreuz nur 1:5, wo diese Begegnung zu Gunsten von Bourheim dann auch entschieden wurde. Die Partie wurde mit 6:8 verloren. Es spielten für Dürwiß: Joachim Söfker, Alfons Costantini, Ralf Bach und David Mertens.

Mehr von Aachener Zeitung