Eschweiler-Dürwiß: Tischtennis: Dürwiß fegt Hörn von der Platte

Eschweiler-Dürwiß: Tischtennis: Dürwiß fegt Hörn von der Platte

Die Tischtennis-Spieler der DJK/SV Eschweiler haben die in sie gesetzten Erwartungen beim letzten Auswärtsspiel gegen die Sportfreunde Hörn voll erfüllt.

Mit 9:4 holten die DJKler beide Punkte und festigten damit ihre Position 2 in der Tabelle der Tischtennis-Bezirksklasse.

In den Eingangsdoppeln sorgten Simons/Mischlewitz und Schüller/Kummer für die 2:0-Führung. Das 3. Doppel mit Huppertz/Moitzheim unterlag zwar in drei Sätzen, hatte aber durchaus die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden, gingen doch allein zwei Sätze erst in der Verlängerung an die Gegner.

Uli Simons, Peter Schüller, Alexander Mischlewitz und Marc Huppertz sorgten mit ihren Siegen in den folgenden Einzeln für die vorentscheidende 6:1-Führung. Trotz heftiger Gegenwehr durch Rainer Kummer und Dirk Moitzheim konnten die beiden Spieler die knappen Niederlagen nicht vermeiden, sodass Hörn auf 6:3 verkürzte.

Alexander Mischlewitz, der Stehvermögen bewies und selbst einen 0:2-Satzrückstand noch in einen 3:2-Erfolg ummünzen konnte, sowie Uli Simons und Marc Huppertz mit ihren klaren Siegen machten den Gesamtsieg für die DJKler perfekt. Simons, Mischlewitz und Huppertz blieben in dieser Partie ohne Punktverlust.

Am 29.11. empfängt die DJK/SV den TTC Karken, der z.Z. den 6. Tabellenplatz einnimmt. Ergebnisse gegen Sportfreunde Hörn im Einzelnen: Doppel (Sätze): Simons/Mischlewitz 3:2, Schüller/Kummer 3:0, Huppertz/Moitzheim 0:3, Einzel: Simons 2:0, Schüller 1:1, Mischlewitz 2:0, Huppertz 2:0, Moitzheim 0:1, Kummer 0:1.

Mehr von Aachener Zeitung