Eschweiler: Tischtennis-Cracks der Falken verlieren gegen Klassenprimus

Eschweiler: Tischtennis-Cracks der Falken verlieren gegen Klassenprimus

Die Tischtennis-Cracks des TTC Falken Dürwiß ließen bei den vergangenen Meisterschaftsspielen Federn. Im Heimspiel gegen den Spitzenreiter aus Arnoldsweiler versuchte die Mannschaft, mit großem Einsatz die Niederlage abzuwenden.

Am Ende stand es jedoch 5:9\. Die Zweitvertretung landete hingegen zwei Kantersiege.

Diese Niederlage der 1\. Mannschaft zeichnete sich zu Beginn ab: Von den drei Doppeln wurde nur eines gewonnen und zwar von Wolfgang Willms und Willi König in fünf Sätzen. Helmut Krahe und Peter Franken sowie Dirk Piwowarsky und Alfons Costantini gaben ihr Doppel ab. In den anschließenden Einzelspielen kam es zu folgenden Ergebnissen: Helmut Krahe 1:1, Dirk Piwowarsky 2:0, Peter Franken 0:2, Wolfgang Willms 0:2, Alfons Costantini 1:1 und Willi König 0:2\. Am Ende stand die 5:9-Niederlage fest.

Beim Auswärtsspiel in Birkesdorf trat die Falkensechs in Bestbesetzung an und verlor am Ende wieder mit 5:9\. Nach der Niederlage im Doppel von Dirk Piwowarsky und Alfons Costantini konnten Helmut Krahe und Peter Franken ihr Doppel gewinnen. Ebenfalls erfolgreich bestritten Wolfgang Willms und Helmut Costantini ihr Doppel.

Die Ergebnisse der Einzel an diesem Abend: Helmut Krahe 0:2, Dirk Piwowarsky 1:1, Peter Franken 0:2, Wolfgang Willms 1:1, Helmut Costantini 1:1 und Alfons Costantini 0:1\.

Mit den Spielern Achim Söfker, Arnold Vendt, Willi König und Ralf Bach fuhr die 2\. Falken-Mannschaft nach Wollersheim. Am Anfang des Wettkampfes wurden beide Doppel in drei Sätzen gewonnen. Die nun folgenden Einzelspiele konnten alle mit klaren Satzergebnissen von den Falkenspielern erfolgreich bestritten werden. Am Ende stand der klare Auswärtserfolg fest.

Im Heimspiel gegen Alemannia Lendersdorf kam es wieder zu einem klaren 8:0-Erfolg. Im Doppel gewannen Heinz Sonder und Arnold Vendt in fünf Sätzen. Achim Söfker und Ralf Bach konnten in vier Sätzen ihr Doppel gewinnen. Anschließend wurden alle Einzelspiele mit sehr klaren Satzergebnissen von den Dürwisser Akteuren erfolgreich bestritten.

Mehr von Aachener Zeitung