1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: TapeOne lässt Fans grooven und wippen

Eschweiler : TapeOne lässt Fans grooven und wippen

Im proppenvollen Rio in der Schnellengasse begeisterte jetzt die sieben-köpfige Band „TapeOne“ mit einer Mischung aus Blues, Rock und Balladen. Dabei spielten die Musiker, die teils aus der Indestadt, und teils aus Aachen und Düren stammen, eine Mischung aus eigenen Stücken sowie Coversongs.

<

p class="text">

Das Publikum wippte, groovte und tanzte mit zu Liedern wie „Favourite Way“, „The Plan“ oder „Perfect Day“. Aber auch für Deep Purples „When a blind man cries“, Peter Greens „Big Change is gonna come“ und B.B. Kings „The thrill is gone“ ernteten Sänger und Gitarrist Nobby Bilstein, Herbert Schain (Schlagzeug), Christoph Ortner (Bass), Jürgen Schumacher (Keyboard), Joachim Schnock (Percussion), Alfred Schiffer (Gitarre) und Eike Hillenkötter (Mix, Sound) frenetischen Applaus. Am ende eines grandiosen Konzerts verbeugten sich die sichtlich stolzen Musiker vor einem absolut begeisterten Publikum.

(tim)