1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Tanzebattles: „Miracle“, „Volt“ und „St. Preux“ siegen

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Tanzebattles: „Miracle“, „Volt“ und „St. Preux“ siegen

Die Tanzfläche im Jugendtreff Check In an der Hehlrather Straße bebte geradezu, als die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler das siebte „Break your Move Dancebattle“ veranstaltete. Rund 60 junge Tänzer waren gekommen, um sich in den Kategorien „Hip-Hop“, „Bboy“ und „Popping“ zu messen.

DJ enoL eDe erthbac ädnherw edr esaBt,tl bie dnnee jeesliw ewzi eermTlnhie gigeeandernne etrnnaat, edi rtincehig Bat,se mu asd esBte sua nde nzenTrä nreulo.zsahu eiD J,yur ntdebhees sau Bke„cz ek,ozc“Dre .eDeP “zrokceD ndu oDek„ r“DieKaeMc./okfz eoaebcnhtbte mti uAggnusrea deej hnco so keinle Bwgeenug erd Teränz, und ogster frü ineen airfen blaAuf dse be.btsetwerW eiD rund 101 urahueZsc nrewa scchtihli sgettieber bo der rtnäsizheenc nrbugeieDnta nud utranpapidlee edn hmTrieeneln nirchtfese hanc ejedm .ftpWtmeka

csuDrzehetn oketnnn csih am neEd in der taoigeerK „H-ipoH“p der znäerT rMeia„“,cl to“„lV enwgna bmie P„ogp“pni ndu „.tS rexP“u eatth eibm yB„ob“ ide aNse rnvo. iDe ider eweGinnr rnduwe vno edn eurnsuZach rügebdhne egiefter nud tdfnuer hics jewlesi rüeb eienn ucsGtneih sla 1. sriPe enfu.re

asD chätnes enDlactaetb sti grenüisb csohn in gPlnnua udn diwr rlihohtcicuassv mi rtebsH neisde harJes saitfn.edntt