Eschweiler: Talbahnhof: Findus feiert drei Geburtstage

Eschweiler: Talbahnhof: Findus feiert drei Geburtstage

„Zum Geburtstag viel Glück“ sangen die kleinen (und großen) Besucher des Talbahnhofes am vergangenen Dienstag begeistert. Und das gleich drei Mal. Denn das gefeierte Geburtstagskind war bei Weitem kein gewöhnliches.

Es handelte sich um den Kater Findus aus der Kinderbuchreihe „Petterson und Findus“ vom schwedischen Autor Sven Nordqvist.

Richters Figurentheater zeigte die Geschichte im Kulturzentrum mit liebevoll gestalteten Puppen und einem schönen Bühnenbild. Findus hat im Gegensatz zu anderen Katern gleich drei Mal im Jahr Geburtstag. „Ganz einfach, weil‘s lustiger ist“, lautete die ulkige Begründung. Und zu jedem Geburtstag backt ihm der alte Petterson eine leckere Pfannkuchentorte.

Doch ohje,Petterson fehlten wichtige Zutaten wie Eier und Mehl. Um am Ende des Tages doch noch in den Genuss der so beliebten Backware zu kommen, musste Findus so manches Abenteuer bestehen. So musste er die nicht gerade gut gelaunten Hühner auf dem Hof überzeugen, ihm ihre gerade gelegten Eier auszuhändigen, und später musste der kleine Kater sogar gegen einen wilden Stier kämpfen.

Kinder fiebern mit

Die Kinder fieberten gespannt mit und riefen gebannt „Vorsicht Findus!“, wenn es mal etwas gefährlicher wurde. Am Ende ging natürlich alles gut aus, der Kater bekam seine heißgeliebte Pfannkuchentorte und die kleinen Zuschauer gingen zufrieden und etwas müde ob der ganzen Spannung nach Hause.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung