Eschweiler/Langerwehe: Tag der offenen Tür: Musik und Aktionen in Langerwehe

Eschweiler/Langerwehe : Tag der offenen Tür: Musik und Aktionen in Langerwehe

Das Info-Center Indeland veranstaltet am Sonntag, 9. September, einen Tag der offenen Tür. Am Bahnhof Langerwehe erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Informationen und Unterhaltung für Jung und Alt.

Die Mitarbeiter des Info-Centers laden dazu ein, sich über das Angebot des Informationszentrums und des Indelandes zu informieren und haben dazu gemeinsam mit vielen lokalen Vereinen ein buntes Rahmenprogramm geschaffen.

Alle Indeland-Kommunen sowie zahlreiche ortsansässige Vereine präsentieren sich mit Informations- und Aktionsständen. Die Besucher sind außerdem eingeladen, in der RWE-Kinderwelt sich beim Kinderschminken verwandeln zu lassen oder in der Hüpfburg zu toben.

RWE bietet kostenlos geführte E-Bike-Touren mit professionellen Guides an.

Die gut 30 Kilometer langen Touren führen über Gut Müllenark, wo der Tag des Denkmals gefeiert wird, bis hin zum beliebten Indemann in Inden. Start ist jeweils um 11 Uhr und 14.30 Uhr am Info-Center am Bahnhof in Langerwehe.

Bei einer Tombola winken zudem attraktive Preise wie Segway-Fahrten, Frühstücksgutscheine und Eintrittskarten. Hauptgewinn ist eine Fahrt im Indeland-Heißluftballon. Die Ziehung der Gewinner erfolgt um 16 Uhr durch den Bürgermeister Heinrich Göbbels.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Hier steht die Freiwillige Feuerwehr sozusagen „an den Kochtöpfen“ und kredenzt allerhand Kulinarisches. Für musikalische Unterhaltung sorgt den ganzen Tag die Mixed Music Company.

Auch der beliebte Eifelmarkt findet zeitgleich rund um das Töpfereimuseum Langerwehe statt, so dass die Besucher die Gelegenheit nutzen können, beide Veranstaltungen zu besuchen.

Mehr von Aachener Zeitung