165. Geburtstag : Tag der offenen Tür am St.-Antonius-Hospital

165. Geburtstag : Tag der offenen Tür am St.-Antonius-Hospital

Am 3. Oktober öffnet das St.-Antonius-Hospital (SAH) zu seinem 165. Geburtstag die Pforten für Besucher. Von 11 bis 17 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, das Eschweiler Krankenhaus zu erkunden.

So können die Besucher den neuen High-Tech-Hybrid-OP und das Zytostatikalabor besuchen sowie in einen realen Rettungswagen einsehen. Ein großes begehbares Herz- und Gefäßmodell im Außenbereich veranschaulicht das Innere des menschlichen Körpers. Gefäßspezialisten führen Venendruckmessungen durch und Internisten erklären anschaulich, wie der „Motor“ Herz funktioniert.

Das ärztliche Expertenteam des SAH bietet eine Fülle an laienverständlichen Fachvorträgen zu Themen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Chemotherapie, Rehasport, Herzerkrankungen und der Lungenkrankheit COPD. Jede Klinik ist vertreten mit den neuesten Kenntnissen der Erkrankungen in den jeweiligen Fachbereichen und berichtet über die Diagnosefindung und Therapie der verschiedenen Krankheiten.

Wann ist der Einsatz einer Endoprothese beispielsweise sinnvoll, und welche Möglichkeiten gibt es? Und was macht eigentlich ein Gesundheits- und Krankenpfleger? Diese und viele weitere Fragen werden in Eschweiler am Tag der offenen Tür beantwortet. Außerdem stehen den Besuchern zahlreiche Messungen, etwa des Blutzuckers und Sauerstoffgehalts sowie des Blutdrucks zur Verfügung. Unfallchirurgen und Orthopäden demonstrieren Schulter- und Kniespiegelungen und bieten Fußanalyse- und Knochendichtemessungen an.

Türen auf heißt es auch für die Kinder: Sie können ihre Stofftiere in der „Teddybärensprechstunde“ auf Mark und Bein untersuchen lassen und mit etwas Glück auch einen neuen „SAH-Stoffbären“ gewinnen. Einen Tag lang können die Kleinen einmal Urologe sein, täuschend echt aussehende Wunden auf die Haut malen, beim Circus Giocco mitmachen oder einfach die Hüpfburg, Popcorn und die Clowns genießen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.