1. Lokales
  2. Eschweiler

Kreuzung Aachener Straße: Stromverteilerkasten nach Unfall beschädigt

Kreuzung Aachener Straße : Stromverteilerkasten nach Unfall beschädigt

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist am Freitag auch der Stromverteilerkasten in Eschweiler beschädigt worden. Der Sachschaden ist erheblich.

Gegen 18 Uhr am Freitag wollte ein 42-Jähriger in Eschweiler mit seinem Auto von der Aachener Straße nach links auf die Auerbachstraße abbiegen. In dem Moment kam ihm eine 24-jährige Autofahrerin entgegen – es kam zum Zusammenstoß.

Der Aufprall war dabei nach Angaben der Polizei so gewaltig, dass der 42-Jährige aus Eschweiler mit seinem Auto gegen den Stromverteilerkasten geschleudert wurde und diesen aus seiner Verankerung riss.

Die 24-jährige Aachenerin und ihre 25-jährige Beifahrerin erlitten zum Glück nur Schürfwunden und Prellungen. Beide konnten das Krankenhaus noch am gleichen Tag wieder verlassen.

Hoher Schaden

Der Sachschaden war jedoch gewaltig. Nach Schätzungen der Polizei beläuft er sich auf rund 35.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Bereitschaftsdienst des Energieversorgers kümmerte sich um den beschädigten Verteilerkasten.

Die Feuerwehr beseitigte die bei dem Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe. Während der Einsatzmaßnahmen kam es deshalb zu leichten Verkehrsbehinderungen.

(red/pol)