1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Stich: „Keine Verhandlungen”

Eschweiler : Stich: „Keine Verhandlungen”

Für 5,5 Millionen Euro werden die Röthgener Straße, Langwahn und Stich saniert und umgestaltet. Gescheiterte Verhandlungen mit Grundstückseigentümern seien Ursache, dass es an manchen Stellen eng werde. Dies behauptet Planungs- und Vermessungsamtsleiter Dr. Bernd Hartlich.

Am Shcti lols eisd hcint cheghsnee is,en mietn ine iskr.grtüdsmenneGceutü rDe ann,M edr doeakntiR lceaninhmt neb,tank otnbe,t ssda anm tmi mih ine atlndvreeh aeb.h rW„i hnabe edicighll eien Ioriafotmnn anehetrl, nei Gcpsäerh hat ine etn.ug”asetfuftAnd emd iShct ttaeh ied dtatS uplrishürgnc o,rv eein pAbsubireeg ni nde eorGe-nwahbeufmNe nud in den rktSuarpem zu nbe.au Adrlelings tmssüe rafdü Grndu rwnbeore nerd,we asw abeginhcl bie eVdnnegaunlrh cs.terhteei