Eschweiler: Stadt lobt wieder „Jugendplus”-Preis aus

Eschweiler: Stadt lobt wieder „Jugendplus”-Preis aus

Das Jugendamt der Stadt Eschweiler lobt auch in diesem Jahr wieder den Preis „Jugendplus” aus.

Mit diesem Preis sollen junge Eschweiler Bürger (bis 21 Jahre) - Einzelpersonen und/oder Gruppen ausgezeichnet werden, die in besonderem Maße durch ihr ehrenamtliches Engagement oder durch Leistungen in Schule, Freizeit, Sport, Umweltschutz, Kultur, Sozialem, Nachbarschaftlichem, Verein und anderem mehr eine besondere Beachtung und öffentliche Würdigung verdient haben.

Bis zum 31. Oktober können beim Abteilungsleiter für Kinder- und Jugendförderung des städtischen Jugendamtes, Olaf Tümmeler (E-Mail: olaf.tuemmeler@eschweiler.de und Tel. 71308) junge Menschen für den Preis „Jugendplus” 2012 vorgeschlagen werden.

Mit der Benennung sollte auch eine kurze Begründung, eventuell auch Fotos, Zeitungsausschnitte und ähnliches, die das Engagement belegen, für den Vorschlag eingereicht werden. Aus den Vorschlägen wählt eine Jury den oder die Preisträger aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Preis „Jugendplus” ist mit einem Preisgeld über 500 Euro dotiert, das erneut von Helmut Mau, Firma Hema-Immobilien, Eschweiler, gesponsert wird.