1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Stadt droht Fußballfans mit Roter Karte

Eschweiler : Stadt droht Fußballfans mit Roter Karte

Die Knöllchenjäger haben die Alemannia-Fans im Visier. Und das nicht ohne Grund: Am Donnerstag findet im Kölner Rhein-Energie-Stadion das UEFA-Pokal-Heimspiel des TSV Alemannia Aachen gegen Zenit St. Petersburg statt.

„Dieses Spiel wollen sicherlich auch viele Fans aus Eschweiler und Umgebung live miterleben und planen gegebenenfalls die Fahrt von Eschweiler nach Köln mit dem Zug”, vermutet Stadtsprecher Stefan Kaever.

Die Stadt bittet darum, hierbei folgendes zu beachten: Beim letzten Heimspiel der Alemannia wurden die Straßen rund um den Eschweiler Hauptbahnhof mit PKW der Fuballanhänger derart zugeparkt, dass die Durchfahrt für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge nicht mehr gegeben war. Besonders betroffen waren Eisenbahnstraße, Tunnelweg und Hüttenstraße. Mehrere Fahrzeuge mussten daher kostenpflichtig eingeschleppt werden.

Um erneute Parkprobleme und damit die Kosten für den Halter, die beim Einschleppen des Fahrzeugs entstehen, zu vermeiden, werden die Fans und Zuschauer deshalb um Beachtung der geltenden Halt- und Parkverbote gebeten. Auch sollen Grundstückszufahrten, Bushaltestellen und ähnliches unbedingt freigehalten werden.