Eschweiler: St. Sebastianus-Bruderschaft trotzt dem Regen

Eschweiler: St. Sebastianus-Bruderschaft trotzt dem Regen

Beinahe hätte Petrus den Schützen der St. Sebastianus -Bruderschaft noch einen Strich durch die Rechnung gemacht, als sie sich am vergangenen Sonntag vor dem Festzelt an der Velauer Straße für den Schützenzug durch Hehlrath trafen.

Vorhergegangene leichte Schauer und der wolkenverhangene Himmel verhießen nichts Gutes, doch davon wollten sich die Schützen nicht abhalten lassen, und entschieden sich spontan für eine kleinere Runde durch das Dorf. So zogen sie gemeinsam mit den Spielmannszügen aus Hehlrath und Kinzweiler, der Kinzweiler St.-Blasius-Schützenbruderschaft, den St.-Georgius-Schützen aus St. Jöris und der KG Ulk Hehlrath los.

Dutzende Schaulustige, die ebenfalls dem nassen Wetter trotzen, verfolgten den Zug vom Straßenrand aus und grüßten den Schützenkönig Christoph Hövelmann und die Königin Simone Hövelmann, sowie die anderen Zugteilnehmer fröhlich winkend. Wieder angekommen am großen Festzelt, wurde dann auch prompt der Königsball für eröffnet erklärt.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung