Eschweiler: Sportler holen Bronze beim Duathlon

Eschweiler: Sportler holen Bronze beim Duathlon

Die Heim-DM im Duathlon werden drei Mitglieder vom Marathon-Club Eschweiler ein Leben lang nicht vergessen. Markus Gillißen, Marc Schampera und Jörg Esser konnten die Bronze Medaille in der Mannschaftswertung über die Kurzdistanz (10 km Laufen, 40 km Rad fahren und 5 km Laufen) gewinnen.

Beim achten Dachser Duathlon mit den Deutschen Meisterschaften schickte der Marathon-Club Eschweiler sechs Mitglieder ins Rennen. In der Mannschaftswertung der Altersklasse 2 konnten Markus Gillißen, Marc Schampera und Jörg Esser nach 7:27:24 Stunden (2:23:53 Stunden, 2:25:49 Stunden und 2:37:42 Stunden) die Bronze Medaille gewinnen.

Damit ging für die drei Athleten ein großer Traum in Erfüllung. Ebenfalls über die Kurzdistanz ging Jochen Kaldenbach an den Start. Kaldenbach bewältigte die Distanz in 2:36:02 Stunden. Über die Volksdistanz (5 km/ 20 km/ 2,5 km) konnte Andreá Spanu einen hervorragenden 6. Gesamtplatz belegen und die Altersklasse M35 gewinnen. Die Distanz legte Spanu in 1:00:45 Stunden zurück und fuhr die zweit beste Radzeit.

Einen Tag später fand der Vulkan Marathon in Mendig statt. Zur Veranstaltung waren drei Mitglieder vom Marathon-Club Eschweiler angereist. Für die Halbmarathon-Distanz hatte sich Petra Gebauer entschieden. Nach 2:00:31 Stunden überquerte Petra Gebauer als dritte der Altersklasse W50 die Ziellinie.

Die Marathonstrecke liefen Jürgen Kerinnis und Andreas Mohr. Ersterer erreichte nach 4:01:45 Stunden das Ziel, Andreas Mohr nach 4:26:53 Stunden. Beide Wettkampfstrecken mit ordentlichen Höhenmetern gespickt.

Mehr von Aachener Zeitung