Fußballfeste im Jubiläumsjahr: Sportfreunde freuen sich auf Top-Jugendteams aus Europa

Fußballfeste im Jubiläumsjahr : Sportfreunde freuen sich auf Top-Jugendteams aus Europa

Auf die nächsten Top-Veranstaltungen dürfen sich die Jubilare Sportfreunde Hehlrath und SV St. Jöris freuen. Vom 3. bis zum 8. Mai feiern die Vereine mit viel Fußball und Geselligkeit das nächste Highlight im Jubiläumsjahr.

„Gastfreundschaft, Herzlichkeit und viele begeisterte Fußballfreunde – das zeichnet unsere Heimatstadt Eschweiler aus. Darum besuchen uns auch immer wieder gerne Jugendteams aus ganz Europa“, freut sich Vorsitzender Guido Esser auf die Maxweiher Fußballfesttage.

Start ist am Freitag, 3. Mai, mit internationalen Freundschaftsspielen der E-Junioren. Hier messen sich ab 18 Uhr die Mannschaften von Delta Warschau (Polen), die Kicker aus der Domstadt Fortuna Köln und die Sportfreunde Hehlrath.

Am Sonntag, 5. Mai, findet dann eines der bestbesetzten Jugendturniere in der Region statt: Um 12.15 Uhr werden die Mannschaften mit dem Abspielen der Nationalhymnen durch das Orchester der freiwilligen Feuerwehr Eschweiler begrüßt. Anschließend spielen dann zehn Teams um den Autohaus Sazma /Baumaschinen Uwe Müller GmbH – Pokal. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Rudi Bertram. Die Endrunde findet ab etwa 15.30 Uhr statt.

 Gruppe A: Delta Warschau I PL), AS FC Eupen (B), Fortuna Köln, ASA Atsch und Sportfreunde Hehlrath.

Gruppe B: Delta Warschau II (PL), Roda JC Kerkrade (NL), Alemannia Aachen, SG Merkstein Ritzerfeld und Germania Dürwiß.

Am Mittwoch 8. Mai, 19 Uhr, stellt sich die U19 des belgischen Erstligisten AS Eupen am Hehlrather Maxweiher vor. Der Coach Andreas Reisse freut sich mit der Mannschaft des Stadtmeisters auf die Gäste aus Belgien.

Mehr von Aachener Zeitung