Eschweiler: Spielplatz an der Feuerwache: Rückbau hat begonnen

Eschweiler: Spielplatz an der Feuerwache: Rückbau hat begonnen

Der Spielplatz an der Weisweiler Feuerwache ist Vergangenheit. Am Mittwoch begannen Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Eschweiler damit, die Spielgeräte zu demontieren. Sie sollen später an einem noch nicht festgelegten Ort wieder aufgebaut werden.

In wenigen Wochen soll auf dem Areal zwischen Feuerwache und Lindenallee das „Neue Zentrum Weisweiler“ entstehen, das neben 35 seniorengerechten Wohnungen auch etwa 80 stationäre Pflegeplätze und eine Tagesklinik mit etwa 15 Plätzen bietet.

Darüber hinaus ziehen in das neue Gebäude Ärzte, eine Praxis für Physiotherapie sowie eine Logopädin und eine Apotheke, ein Verbrauchermarkt und ein Café ein. Ein weiterer Nutzer ist die Schützenbruderschaft St. Sebastianus, die im neuen Gebäude einen neuen Festsaal sowie einen Schießstand erworben hat. Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt rund 20 Millionen Euro.

Wenn unser Bild den Eindruck macht, die Baustelle ruhe, so liegt dies daran, dass die WBE-Mitarbeiter aus Gründen, über die man nur spekulieren kann, beim Anblick der Kamera sofort ihr Heil in der Flucht suchten und sich hinter einem Bauwagen versteckten. Inzwischen dürften sie wieder bei der Arbeit sein.

Mehr von Aachener Zeitung