Eschweiler: Spektakulärer Unfall: Auto stürzt Böschung hinunter

Eschweiler: Spektakulärer Unfall: Auto stürzt Böschung hinunter

Glück im Unglück hatten am Samstagabend drei Autofahrer bei einem spektakulären Unfall an der Ecke Dürener Straße/Tulpenweg, bei dem sie mit leichten Verletzungen davonkamen.

Ein Fahrzeug durchbrach dabei gegen 20.15 Uhr den Zaun zum Gelände des dortigen Supermarktes, riss noch einen Verteilerkasten der Telekom mit, stürzte die Böschung hinunter und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Einsatzwagen an, sicherte den Unfallort und leuchtete ihn mit Scheinwerfern aus. Auslaufende Betriebsstoffe wie Benzin und Öl wurden von der Feuerwehr mit mehreren Säcken Bindemittel abgedeckt. Von den drei leicht verletzten Verkehrsteilnehmern wurden zwei in das St.-Antonius-Hospital in Eschweiler gebracht, eine verletzte Person wurde ins Würselener Krankhaus transportiert.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung