Eschweiler: SPD fordert neue Lösung für die Mittelstraße

Eschweiler: SPD fordert neue Lösung für die Mittelstraße

Die SPD-Fraktion möchte die derzeitige Einbahnstraßenregelung in der Mittelstraße umkehren. „Die jetzige Regelung, die von der Röthgener Straße abfließend in die Mittelstraße Richtung Kirche führt, wird von zahlreichen Anwohnern als verkehrstechnisch ungünstig eingestuft”, sagt Fraktionsvorsitzender Leo Gehlen.

Die Anbindung für die Anwohner in die Innenstadt sei derzeit beeinträchtigt und mit Umwegen verbunden. Eine geänderte Einbahnstraßenregelung zur Röthgener Straße hin abfließend und rechtsabiegend in Richtung Innenstadt würde hier laut SPD etlichen Verkehrsteilnehmern helfen.