Eschweiler: Spannende Einblicke für die Bürger am Tag des offenen Denkmals

Eschweiler: Spannende Einblicke für die Bürger am Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals hatte die Stadt einige Räume im Drimbornshof und im Broicher Hof in Dürwiß geöffnet.

Zunächst eröffnete der Erste und Technische Beigeordnete Hermann Gödde die Veranstaltung in den dicht gefüllten Räumen. Im Anschluss daran gab es eine Führung durch eine sehr informative Ausstellung, die von der Denkmalbehörde der Stadt Eschweiler zu den beiden ehemals adeligen Rittergütern erarbeitet worden war. Weiterhin wurde der Dachstuhl des Drimbornshof bei einer anschaulichen Führung mit einem fachkundigen Zimmermannsmeister besichtigt.

Die Führung durch den Broicher Hof, bei der sowohl auf die Historie des Hauses als auch auf die jüngsten Umbauten eingegangen wurde, wurde von den Eigentümern des Baudenkmals begleitet. Darüber hinaus hatte der Geschichtsverein den Gewölbekeller des Drimbornshofs, das frühere Heimat- und Handwerksmuseum, für Besucher geöffnet.