Eschweiler: Spannende Blicke in die Vergangenheit am Markt

Eschweiler: Spannende Blicke in die Vergangenheit am Markt

Historische Ansichten statt leerer Schaufenster: Am Markt hat die Stadt jetzt einen weiteren Blickfang geschaffen. Die Schaufenster einer früheren, derzeit nicht genutzten Gaststätte zieren nun großformatige Fotos aus vergangenen Zeiten. Hier lässt sich an Ort und Stelle nachvollziehen, wie Eschweilers Marktplatz sich in früheren Zeiten präsentierte.

<

p class="text">

Da erwacht das frühere Weinhaus von Reth auf einem Foto von 1925 wieder zum Leben, da dreht sich ein Karussell anno 1935 auf dem Marktplatz, da zeigt eine Postkarten von 1920, wie auf dem Markt gefeiert wurde. Wer an anderen Stellen der Stadt in sonst ungenutzten Schaufenstern spannende Blicke in die Vergangenheit der jeweiligen Straßen und Plätze ermöglichen möchte, der kann sich an Ralf Walraff vom städtischen Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus, Telefon 71294, wenden.