1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: So macht Karneval gleich doppelt Spaß

Eschweiler : So macht Karneval gleich doppelt Spaß

Auf der Dürwisser Schillerstraße wird es bald ein wenig lauter. „Ich kaufe Musikinstrumente von der Spende”, erzählt Helga Schock von der Kindertagesstätte Villa Regenbogen.

„Welche denn?” fragt Patrick Nowicki von der Narrengarde. „Wir werden Trommeln für die Kinder holen”, antwortet die Erzieherin.

Doch bis zur Lärmbelästigung wird diese Anschaffung wohl nicht führen. Genau so wenig bei den anderen drei Betreuungseinrichtungen, die nun von der Dürwisser Karnevalsgesellschaft einen Scheck in Höhe von je 300 Euro in Empfang nehmen durften.

Zusammen mit seinem Kassierer Günter Gerhard, dessen Stellvertreter Jürgen Tiefenbach und dem 2. Geschäftsführer Friedel Krahe überreichte Narrengarden-Präsident Nowicki nun die Spende in der AWO-Kindertagesstätte „Der kleine Prinz”.

Leiterin Antje Würsig freute sich gemeinsam mit Kirsten Schmitz von der Kindertagesstätte Käte Scholl sowie Margret Röber vom Katholischen Kindergarten St. Josef riesig über die Unterstützung.