Eschweiler: Siegerkegeln der Betriebssportgemeinschaften

Eschweiler: Siegerkegeln der Betriebssportgemeinschaften

Die Hinrunde fand bereits vor einem Jahr statt, nun konnten die Sieger endlich gebührend geehrt werden: Der als Freundschaftsrunde bezeichnete Wettbewerb der Betriebssportgemeinschaften hat den Keglern des Betriebssport-Kreisverbandes Aachen Land (BKV) viel Spaß gemacht.

Beteiligt hatten sich an der Hin- und Rückrunde, die bereits im Oktober vergangenen Jahres gestartet und im Juni beendet worden war, Kegler aus den Betriebssportgemeinschaften der drei Unternehmen Grünenthal, Dalli und Prym. Sie absolvierten insgesamt zwölf Spiele. Spielleiter Peter Müller konnte jetzt zahlreiche erfolgreiche Kegler ehren und ihnen die verdienten Pokale überreichen.

Im Teamwettbewerb siegte die BSG Grünenthal (3089 Holz, 12:4 Punkte) vor der BSG Dalli, (2996, 9:7) und der BSG Prym (2989, 3:13).

Die Platzierungen in der Einzelwertung: 1. Stefan Klaes (314 Holz), 2. Hubert Stommen (302), 3. Dieter Düppengießer und Toni Voßen (jeweils 295). Trotz erfolgreicher zwölf Spiele plagen den BKV allerdings Nachwuchssorgen: „Mit nur drei Betriebssportgemeinschaften sind wir etwas dünn besetzt. Gerne würden wir noch weitere Unternehmen begrüßen, die sich für den Kegelsport interessieren“, erklärte Peter Müller, bei dem sich alle Interessenten unter der Mail-Adresse kontakt@peter-mueller-colonia.de melden können.

(dö)
Mehr von Aachener Zeitung