1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Sieger reisen zum Deutschlandfinale

Eschweiler : Sieger reisen zum Deutschlandfinale

Entspannt, gesellig und sportlich zugleich ging es beim Mercedes-Benz-Clubturnier am 25. Juni im Golfclub Haus Kambach zu.

Das Eschweiler Autohaus Zittel hatte bereits zum vierten Mal zu diesem Turnier eingeladen. 68 golfbegeisterte Freunde, Geschäftspartner und Kunden aus der Region spielten um attraktive Preise und um die große Chance, am Mercedes-Benz-Deutschlandfinale teilzunehmen. Es wird Ende August im Golfclub Wiesensee im Siegerland ausgetragen.

Mit einem Frühstück begann das Turnier auf der 18-Loch-Golfanlage bei Kinzweiler. Nach dem Kanonenstart um 12 Uhr machten sich die Golferinnen und Golfer - die meisten von ihnen auch Mitglieder des Golfclubs Haus Kambach - in Zweierteams auf den Kurs. Gespielt wurde in zwei Handicap-Klassen.

Die Gewinner

Gesamtsieger wurde das Team Philomena und Manfred Kappes, die in ihrer Handicap-Klasse vor Wilfried Forst/Adolf Graßmann siegten, auf den 3. Platz kamen Elfi und Dieter Ferner.

In der Klasse mit dem niedrigeren Handicap golfte sich das Team Matthias Braun/Siegfried Meyr nach vorn, auf den zweiten Platz kamen Heide und Dr. Stefan Schebesta, Rang 3 belegte das Teams Carolin Plum de Groot/Dr. Joachim Plum vor Dr. Uwe Graf/Franz-Josef Schulz bei gleichem Ergebnis. Für die Sieger gab es attraktive Preise, wobei sich natürlich Philomena und Manfred Kappes ganz besonders freuten, denn sie werden zum Deutschland-Finale reisen.

„Nearest to the Pin”

Wer schlägt den Golfball am dichtesten ans Loch? Viel Spaß hatten die Teilnehmer bei dem Wettbewerb „Nearest to the Pin”. Bei den Damen gewann Renate Clahsen mit 9,25 Metern, bei den Herren war Dr. Joachim Plum mit 2,06 Metern nicht zu übertreffen. Den Wettbewerb „Longest Drive” gewann bei den Damen Marion Dahlen, bei den Herren Dr. Christian Hofmann.

Der Siegerehrung am späten Nachmittag folgte ein gemeinsames Abendessen. Die feine italienische Küche bekam dabei viel Lob - wie auch die gesamte Organisation des Turniers.