Eschweiler: Sentas feiert 20-jähriges Bestehen

Eschweiler: Sentas feiert 20-jähriges Bestehen

Die Gesellschaft für Seniorenpflege Sentas feierte am vergangenen Wochenende im Pfarrheim St. Wendelinus in Hastenrath ihr 20-jähriges Bestehen.

Zahlreiche ehemalige Mitarbeiter, das aktuelle Team und viele Freunde und Wegbegleiter wohnten der gemütlichen Feier bei und wurden herzlich von Geschäftsführer Dr. Georg Weikert begrüßt, der an die vielen Stationen der langjährigen Entwicklung der Pflegegesellschaft erinnerte.

So zum Beispiel daran, dass am 1\. Juli 1996 das Sentas-Tagespflegehaus als solitäre Einrichtung unter privater Trägerschaft in der Indestadt gegründet wurde. Bereits vier Monate später wurden in der Peter-Paul-Straße die ersten Besucher empfangen. 2003 wurde das Tagespflegehaus, das über zwölf Pflegeplätze verfügt, dann zu einem Kurzzeitpflegehaus, mit ebenfalls zwölf Plätzen, erweitert.

Auch zwei Verhinderungspflegeplätze bietet die Einrichtung an. Die bisher letzte Erweiterung gab es im Jahr 2010\. Drei angegliederte Wohnungen zum „Service Wohnen“ wurden eingeweiht. Heute ist die Sentas eine moderne teilstationäre Einrichtung, die Tages-, Kurzzeit-, Verhinderungspflege, Service Wohnen und Notrufgeräte anbietet.

Den Jubiläumsabend verbrachten die Feiernden in geselliger Runde und ließen ihn beim gemeinsamen Fußballschauen gemütlich ausklingen.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung