1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Schießstand: Sanierung ist gescheitert

Eschweiler : Schießstand: Sanierung ist gescheitert

Es wäre so schön gewesen: Ein Verein engagierter Sportschützen renoviert den maroden Schießstand an der Stadionstraße. Die Stadt baut ihnen dafür den Kanal. Und andere Schützenvereine dürfen gegen Eintritt auch dort schießen.

Doch das Projekt ist geplatzt, bestätigt die Stadtverwaltung. Jetzt soll das marode Objekt anderen Vereinen angeboten werden. Das jedenfalls hat die SPD vor wenigen Tagen beantragt.

Der Schießstand hinter dem Hubert-Bündgens- Stadion gehört der Stadt, er ist seit Mai 2000 geschlossen. Wegen „erheblicher schießtechnischer Mängel” untersagte der Aachener Polizeipräsident den Betrieb.

Vorschlag kam wie gerufen

Seitdem verfällt das Gebäude. Vandalen zerstörten die Einrichtung. Da kam der Vorschlag der „Schießsportgruppe Genesis Team 2000” aus Baesweiler wie gerufen. Diese Sportschützen, die Mitglieder in der ganzen Region haben, suchten dringend nach einem Schießstand für Großkaliberwaffen.

Mit der Stadt Eschweiler wurde der Verein handelseinig. Für eine Anerkennungsgebühr sollte der Stand in Erbpacht an einen noch zu gründenden Verein gehen, den „Großkaliber-Schießsportverein Eschweiler”. Damit auf dem Schießstand auch Toiletten gebaut werden können, sicherte die Stadt zu, den Kanal zu verlängern. Das kostet 40.000 Euro.

Die Schützen hingegen wollten sich um die Sanierung kümmern. Die ist selbst bei Eigenleistung nicht billig. Allein die schießtechnische Anlage wird auf 40.000 Euro geschätzt, die Bausanierung dürfte weitere 40.000 Euro kosten. Eine Kostenkalkulation der Stadt errechnete sogar 100.000 Euro für Sanierung und Erweiterung - reine Materialkosten.

Monatelang Funkstille

Die Sportschützen waren zunächst einverstanden, doch dann war monatelang Funkstille. Nach mehreren Nachfragen kam nun die Absage. Die Chance, einen anderen Investor zu finden, wird im Rathaus eher gering eingeschätzt. Bliebe der Abriss. Aber darüber müssen die Kommunalpolitiker entscheiden.