1. Lokales
  2. Eschweiler

Für die richtige Wassertiefe: Saugbagger holt Schlamm aus dem Klosterweiher

Für die richtige Wassertiefe : Saugbagger holt Schlamm aus dem Klosterweiher

30 Jahre ist es her, so erklärte die CDU im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss, dass der St. Jöriser Klosterweiher zum letzten Mal entschlammt wurde. Höchste Zeit für eine Wiederholung, um dem Gewässer die nötige Wassertiefe zurückzugeben.

Für die Entschlammung wäre eigentlich der Förderverein Zisterzienserinnenkloster zuständig. Doch dessen Mitglieder sind dazu inzwischen nicht nur aus Altersgründen außerstande. Also ist die Stadt gefordert. Die hat dafür 50.000 Euro in den Haushalt eingesetzt.

Technischer Beigeordneter Hermann Gödde: „Das ist nichts, was man mit einem Boot und ein paar Schaufeln erledigen kann, da muss ein Saugbagger ran.“ Im Sommer sollen die Arbeiten ausgeschrieben und im Herbst/Winter durchgeführt werden.

(rpm)