Eschweiler: Samstag heißt es: „It‘s magic im Zauberwald“

Eschweiler: Samstag heißt es: „It‘s magic im Zauberwald“

Der Nistkastenbau ist im Eifelverein Eschweiler schon Tradition: Seit stolzen 16 Jahren treffen sich jedes Jahr zahlreiche Mitglieder um aktiv Naturschutz zu betreiben. Auch einige Kinder und Jugendliche krempelten am vergangenen Samstag einmal mehr ihre Ärmel hoch.

Sie bauten in den Werkräumen der Waldschule unter professioneller Anleitung die notwendigen Unterschlupfmöglichkeiten für die in der Indestadt heimischen Vögel. Vor allem Meisen und andere Kleinvögel nutzen die Kästen gerne als Brutmöglichkeit.

Steht bei der Jugend des Eifelvereins schon seit 16 Jahren fest auf dem Terminkalender: der Bau von Nistkästen.

Beim Bau der Kästen gab es einiges zu beachten: Zwischen den einzelnen Holzbrettern, die zusammengeschraubt wurden, durften keine Lücken entstehen, damit der Wind die Kleinvögel nicht beim Brüten stört. In den Boden werden einige Löcher gebohrt, damit sich in den Kisten kein Wasser sammelt. Die eifrigen Jungen und Mädchen legten sich mächtig ins Zeug um alles richtig zu machen. Besonders viel Spaß machte es ihnen, die fertig montierten Nistkästen mit dunkler Farbe anzustreichen, die die Kästen u.a. vor der Witterung schützt.

Den ersten Nistkasten erhält die Firma Holzbau Engels und Söhne. Die Firma spendet schon seit Jahren das Holz für das Naturschutzprojekt.

Aufgehängt werden die restlichen Nistkästen im Naherholungsgebiet am Freibad in Dürwiß. Pünktlich vor Brutsaison werden sich zahlreiche Vögel über die Brutmöglichkeit freuen. Auch hier freut sich der Eifelverein über zahlreiche Unterstützer: Treffpunkt ist am 16.02.2013 um 15 Uhr am Dürwißer Freibad.

Auch in diesem Jahr wurden die erfahrenen Bastler von Jugendleitern des Eifelvereins Eschweiler unterstützt. Die Jugendgruppenleiter, die bei der Deutschen Wanderjugend Nordrhein-Westfalen ausgebildet wurden, sind mit verschiedenen Aktionen im Indestädter Eifelverein etabliert.

Hier steht die die nächste Veranstaltung auch schon auf dem Programm: Unter dem Motto: „It’s magic im Zauberwald“ ist eine Nachtwanderung für Familien mit Kindern vorbereitet.

Start zu dem Familien-Abenteuer ist am kommenden Samstag, 16. Februar, um 18.30 Uhr am Parkplatz Jägerspfad/Ecke Wilhelminenstraße. Anmelden kann man sich ab Donnerstag bei Daniel Kaminski unter Telefon 02409/9204.

(abd)