1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Rosse und Reiter im Schatten der Burg

Eschweiler : Rosse und Reiter im Schatten der Burg

Wer nach der „grünen Saison” Springreiten im großen Stil sehen wollte, kam am Wochenende beim Herbsturnier des Reit- und Fahrvereins auf seine Kosten, denn: Den rund 175 Teilnehmern des Turniers macht in Sachen Reitsport kaum einer etwas vor.

Ob c,ihrtSt aTrb oerd aloGpp - ide rtresdefoPelpr hentcam eummasnz tmi hirne vegbriiineen enerdFnu in der lHale erd gaeeiRltna gelKu na edr hnreöRtge Brgu sstet enie eutg rgFu.i ovanD gtzneübeeur ihcs na ienedb ngeaT chau lherizahce hce,aZurus die das esrilhotpc hesencheG oztrt rhcbhilertse etTraprmnuee gtu teaglnu tigemoflrntev und enhir iehörnlnscep troivnFae dei muDnae r.ekdütnc „sE tis ebitesr sda nftüef runiHeserrbtt eds ieRt- nud heFnrvseari erl.iceswEh rDe eeebbrWwtt fdenit naelim im hJar tstat dnu sti dsa rtees rTienur hacn erd negürn" aoiSs",n oltegrf salo hncit im rnFe,”ei trkläere ietKrsn Klegu nvo red getelRnaai e.Kulg snBos„edre rchrelfieu sit, asds eeliv Rrtiee onv itwe ehr ,mnoekm um na edm Tiruenr t,ziemu”elnhne noeettb sei .tirwee oS emnatch chis die eStrgerpnrii reunt emenrda rogsa uas esSobnkc dnu mhcmraGuseb fau end gWe uzr ehRgnötre gBru, um chsi terun deamnre in ned den niesplnDzii n„ufpneüirpSfd”pgergr nud reititwwrlepebbng”tS„s uz n.esesm