Eschweiler: Rohrbruch verwandelt die Großbaustelle in eine Seenlandschaft

Eschweiler : Rohrbruch verwandelt die Großbaustelle in eine Seenlandschaft

Während Mitarbeiter der Abrissfirma am Donnerstag die Trümmer des einstigen Bauernhofs an der Ecke Indestraße/Peilsgasse mittels Wasserschlauch feucht hielten, um Staubbelästigungen zu vermeiden, hatten ihre Kollegen auf der anderen Seite der Großbaustelle derartige Hilfsmaßnahmen nicht nötig.

<

p class="text">

Beim Abriss des früheren City-Centers hatte ein Bagger offenbar ein Wasserrohr zerdeppert — binnen kürzester Zeit verwandelte sich ein Großteil des Geländes zwischen Rathaus und Dürener Straße, auf dem demnächst das neue Rathaus-Quartier entstehen soll, in eine riesige Seenlandschaft.

Mehr von Aachener Zeitung