Eschweiler-Röhe: Röher Förderverein richtet schon das vierte Turnier aus

Eschweiler-Röhe : Röher Förderverein richtet schon das vierte Turnier aus

Sein viertes Fußball-, Beachvolleyball- und Boule-Turnier richtete der Verein Sportplatz Röhe zusammen mit dem Förderverein Volleyballsport der ESG (Eschweiler Sportgemeinschaft) bei schönstem Sonnenschein aus. Am vergangenen Samstag fand das jährliche Sportfest ab 11 Uhr auf dem Sportplatz Röhe statt und lockte viele Gäste und Teilnehmer aus der Umgebung an.

Zuvor hatte der Verein den Platz auf Grund der Wärme extra nutzbar machen und so auch neue Sitzbänke organisieren müssen. „Das Fußballturnier können wir leider heute nicht ausrichten, da das Wetter dem Platz sehr geschadet und dies daher zu Unebenheiten geführt hat“, erklärte der Pressesprecher des Vereins Sportplatz Röhe, Klaus Fehr. Der Höhepunkt des Sportfestes war das Beachvolleyballturnier, das von einer Damenmannschaft aus Röthgen, einer gemischten Mannschaft aus Jülich sowie weiteren Mannschaften aus Röhe und Eschweiler bestritten wurde.

Außerdem befanden sich Mitglieder des TFB (Turner Freundschaftsbund) Röhe Handball und der ESG in den Volleyballgruppen. „Der Förderverein kümmert sich wie auch der Verein Sportplatz Röhe um den Platz und organisiert das Fest mit“, bedankte sich Klaus Fehr bei Kurt Freiwald, einem Mitglied des Fördervereins.

„Boden erneuern“

Ebenso sprach der ESG-Förderverein seinen Dank dem Verein Sportplatz Röhe dafür aus, dass der Platz jederzeit für sie zugänglich ist. Jedermann kann den Sportplatz nutzen wie auch zum Beispiel der Mai-Club des Ortes. „Im nächsten Jahr wollen wir den Boden unter dem Basketballkorb erneuern, um diesen ansprechender zu machen“, berichtete der Pressesprecher. Der Röher Sportplatz hatte vor sechs Jahren ein Solarpark werden sollen, was zur Gründung des Vereins Sportplatz Röhe führte. Die Röher sowie die Mitglieder der Vereinigung setzten sich für die freie Nutzung des Sportplatzes ein und halten ihn seitdem instand.

Zum Ende der Veranstaltung fand gegen 17 Uhr die Siegerehrung statt und die ersten drei Sieger des Boule- und Beachvolleyball-Turniers wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Dieser Ehrung schloss sich ein gemütliches Beisammensein an, bei dem die Gäste das Turnier Revue passieren ließen und mögliche Verbesserungen für das nächste Jahr ansprachen.

(tcre)
Mehr von Aachener Zeitung