1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Rodriguez investiert Millionen in Eschweiler

Eschweiler : Rodriguez investiert Millionen in Eschweiler

Gute Nachrichten aus dem IGP: Die Rodriguez GmbH, weltweit tätiges Unternehmen für die Entwicklung und Fertigung von Wälz-, Linear- und Sonderlagern sowie Baugruppen und antriebstechnischer Produkte, sichert Engagement und Arbeitsplätze in Eschweiler langfristig.

Gunther Schulz, seit rund 25 Jahren in der Geschäftsführung, übernimmt die deutsche Tochter der Rodriguez-Unternehmensgruppe im Rahmen eines so genannten Management-Buy-Outs (MBO). Bei dieser Form des Eigentümerwechsels erwirbt das Management die Mehrheit des Kapitals von den bisherigen Eigentümern.

Bestandteil dieses MBO sind auch eine Niederlassung im schwäbischen Marbach, das französische Vertriebsbüro St. Germain En Laye sowie die in den USA tätige International Customs Bearings in Charlotte/North Carolina.

84 Mitarbeiter beschäftigt die Rodriguez GmbH in Eschweiler. Gunther Schulz entwickelte aus dem anfänglichen Ingenieurbüro das weltweite Exportgeschäft der US-Firma und etablierte das Unternehmen zu einem leistungsstarken Systemlieferanten mit einem Jahresumsatz von zuletzt über 40 Mio. Euro. Einzelkomponenten und komplette Baugruppen20von Rodriguez finden sich unter anderem in Airbus-Jets, Computertomographen, Windkraftanlagen oder Automobilen.

Gunther Schulz macht jedoch auch auf das knappe Angebot an Fachpersonal aufmerksam: „Wir suchen kontinuierlich nach qualifizierten Wirtschaftsingenieuren, Fachlageristen und CNC-Drehfachleuten.” Die Rolle als Ausbildungsunternehmen will das Unternehmen zukünftig ebenfalls ausbauen.

Für das laufende Jahr plant die Rodriguez GmbH Investitionen in Millionenhöhe. Davon profitieren nach Angaben der Geschäftsführung vor allem die Stadt, aber auch Bauunternehmen und Dienstleister in Stadt und Region.