Etwa 1000 Starts : Reitclub Dürwiß feiert Sommerturnier

Etwa 1000 Starts : Reitclub Dürwiß feiert Sommerturnier

Vom 20. bis 23.Juni findet auf der Reitanlage von Familie Leonards das jährliche Sommerturnier des Reitclubs Dürwiß statt. An diesen vier Tagen werden in etwa 1000 Starts erfolgen.

Am Donnerstag startet das Turnier ab 7 Uhr mit Dressurprüfungen bis zur Klasse S*, diese finden ab 16 Uhr auf dem Dressurplatz statt und ist das Highlight des Tages.

Freitags stehen vor allem im Springen die Jungen Pferde im Fokus, ab 10 Uhr beginnen die Springpferdeprüfungen von Klasse A* bis Klasse M, diese sorgen für Spannung auf dem Springplatz. Am Nachmittag geht es mit einer A-Dressur in der Halle weiter, hier können die Teilnehmer zu einer eventuellen Platzierung auch noch Punkte für den Intermediate-Cup des KV-Aachen in der Dressur sammeln.

Samstagmorgen startet ein langer Turniertag bereits um 7 Uhr mit Dressurprüfungen in der Halle, los geht es mit L-Dressuren bis zum Nachmittag, dann geben sich die Nachwuchsreiter die Klinke in die Hand und werden ab 13.30 Uhr ihr Bestes im einfachen Reiterwettbewerb und in einer E-Dressur geben.

Auch hier gibt es wieder die Möglichkeit, Punkte einmal für den Krümel-Cup und einmal für den Junior-Cup des KV-Aachen zu sammeln.

Auf dem Springplatz starten die Prüfungen vom A*-Springen bis zum M*-Springen ab 10 Uhr bis etwa 18.30 Uhr.

Sonntag beginnt der letzte Turniertag beim Reitclub Dürwiß um 10.30 Uhr auf dem Springplatz, hier starten die Nachwuchsspringreiter mit zwei E-Springen, gefolgt von einem A-Springen und einem L-Springen.

Das Highlight des Tages beginnt für die Kleinsten um 16 Uhr, die Führzügel-Klasse. Hierzu erwartet der Reitclub Dürwiß seinen Schirmherrn Bürgermeister Rudi Bertram zum Gratulieren.

Zum Abschluss findet noch das M*-Springen mit Stechen statt und sorgt am frühen Abend nochmals für Spannung.

An allen vier Turniertagen ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Mehr von Aachener Zeitung