1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Prinz auf dem Sprung in die Königsklasse

Eschweiler : Prinz auf dem Sprung in die Königsklasse

Nur noch wenige Tage - Samstag, 2. Juni in Langenfeld - dann stellt sich der MGV „Sängerbund” Dürwiß der Jury im Bundesleistungssingen. Die Sänger um Dirigent Achim Prinz haben sich bestens vorbereitet und möchten den 6. Meisterchor-Titel in Folge für weitere fünf Jahre ersingen.

Alle Sänger und die Insider der Chormusik wissen, wie schwer es für Männerchöre ist, einen Leistungsstandard zu halten und zu erarbeiten.

So werden die Dürwisser Sänger in Langenfeld versuchen, die fünf Mitglieder der Jury mit den geforderten Chorwerken zu überzeugen. In den Liedern „Heidenröslein”, im Satz von Heinrich Werner, im Chorsatz „Zum Tanze, da geht ein Mädel” von Wilhelm Schrey, in der Motette „Confirma hoc”, von Jacobus Gallus komponiert, und im modernen Chorwerk „Die Fischpredigt” von Kurt Lißmann stellen sich die Sänger der Jury.

In Langenfeld ringen am 2. und 3. Juni insgesamt 50 Chöre um den begehrten Meisterchor-Titel: Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Jugend- und Kinderchöre. An den beiden Tagen des Wettbewerbs sind 1950 Sängerinnen und Sänger in der Stadthalle.