1. Lokales
  2. Eschweiler

Metalldiebstahl und Kiosk-Einbruch: Polizei nimmt mehrere Einbrecher in der Nacht fest

Metalldiebstahl und Kiosk-Einbruch : Polizei nimmt mehrere Einbrecher in der Nacht fest

In der Nacht auf den Montag klickten in Eschweiler gleich zweimal die Handschellen: Ein Metalldiebstahl am alten Röhrenwerk und ein Einbruch in einen Kiosk konnten schnell aufgeklärt werden.

Der erste Fall ereignete sich gegen 0.30 Uhr im Stadtteil Aue. Die Besatzung eines Streifenwagens entdeckte am ehemaligen Röhrenwerk Einbruchsspuren. Kurz darauf konnten die Polizisten auf der Röher Straße zwei Tatverdächtige an ihren Autos aufspüren.

Bei der Kontrolle fanden sich die Beweise in nur wenigen Minuten: Einbruchswerkzeug, Metallschrott und mehrere Kabelstränge langen in den Autos, von denen eines mit gestohlenen Kennzeichen versehen war. Die 32- und 35-jährigen Verdächtigen wurden festgenommen, die Autos sichergestellt.

Kurz darauf beobachtete in der Innenstadt ein Anwohner einen verdächtigen Mann an einem Kiosk. Der Zeuge rief die Polizei, die schnell vor Ort an der Indestraße war und den 21-jährigen mutmaßlichen Täter nach kurzer Flucht in der Nähe stellen konnte. Am Kiosk waren eindeutige Aufbruchsspuren zu sehen.

In beiden Fällen wurden Ermittlungen wegen (versuchten) Einbruchsdiebstahl aufgenommen.

(red/pol)