Eschweiler: Perfektes Rennen: Harald Hennes am Nürburgring erneut auf dem Treppchen

Eschweiler: Perfektes Rennen: Harald Hennes am Nürburgring erneut auf dem Treppchen

Es war ein Einstieg nach Maß für den aus Eschweiler stammenden Harald Hennes zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) 2016. Im dritten Wertungslauf zur VLN stand Hennes nach einem perfekten Rennen erneut ganz oben auf dem Podest.

Nachdem das Team bereits im Qualifying den blauen Porsche auf die Poleposition stellte, gelang es der Mannschaft rund um Harald Hennes einen Start-Zielsieg herauszufahren. Das Rennen lief für den selbstständigen Unternehmer aus Eschweiler einfach perfekt. Er konnte sogar noch kurz vor Schluss des Rennens den Abstand auf den Nachfolger vergrößern.

Harald Hennes nach seinem Einsatz: „Danke für das perfekte Auto. Der Porsche war top vorbereitet. Das Team hat einen klasse Job gemacht. Die Boxenstopps — alles super. Wir haben jetzt mit dem zweiten Sieg in diesem Jahr den Lohn unserer Arbeit erhalten.

So wie in diesem Rennen macht es hinter dem Lenkrad aber mal richtig Spaß.“ Der vierte Wertungslauf zur Meisterschaft auf dem Nürburgring findet am 25. Juni statt und ist auf eine Dauer von vier Stunden ausgelegt. Das Bild zeigt: Harald Hennes (Eschweiler), Thomas Kappeler (Bad Saulgau) und Thomas Gerling (Uchte) bei der Siegerehrung.

Mehr von Aachener Zeitung