Eschweiler: Ölspur verwandelt Straßen in Rutschbahn

Eschweiler: Ölspur verwandelt Straßen in Rutschbahn

Für Feuerwehr und Bauhof gab es am Mittwoch viel zu tun: Ein noch unbekannter Verursacher hatte eine Ölspur hinterlassen.

Diese zog sich vom Langwahn über die Dechant-Deckers-Straße, Marienstraße, Martin-Luther-Straße, Bergrather Straße bis über die Inde­straße zog.

Dabei hatte der Schmutzstreifen aus Hydrauliköl stellenweise eine Breite von 1,50 Meter und verwandelte die Straßen in gefährliche Rutschbahnen. Die Feuerwehr sperrte die Marienstraße während der beschwerlichen Reinigungsmaßnahmen über drei Stunden ab.

Mehr von Aachener Zeitung