Nimwegen: Langstreckenrennen Zevenheuvelenloop mit Eschweiler Läufern

Eschweiler: Eschweiler Marathonläufer gehen in Nimwegen über die Ziellinie

Für den Marathon-Club Eschweiler waren drei Mitglieder beim Zevenheuvelenloop in Nimwegen am Start. Der Laufkurs über 15 Kilometer mit insgesamt 150 Höhenmetern des Zevenheuvelenloop ist seit Jahren als das schönste Langstreckenrennen in den Niederlanden bekannt.

Zusätzlich gilt er auch der schnellste Kurs der Welt. Der Weltrekord bei den Männern ist von 2010, Leonard Komon lief die 15 Kilometer in 41:13 Minuten. Bei den Frauen lief Tirunesh Dibaba 2009 den Weltrekord in 46:28 Minuten.

Asphaltiert und verkehrsfrei

Die Strecke ist komplett asphaltiert und verkehrsfrei. Start und Ziel sind auf dem Groesbeekseweg bei der Sumatrastraat. Die ersten fünf Kilometer gestalteten sich sehr flach. Der mittlere Abschnitt hatte einige „würzige“ Hügel zu bieten und verläuft über den Zevenheuvelenweg, die letzten vier Kilometer gingen meist flach hinunter.

Schnellster MCE´ler war Patrick Thevis in 1:15:36 Stunden. Nur 12 Sekunden später (1:15:48 Stunden) überquerte Franz-Josef Bierfeld die Ziellinie.

Nach 1:33:46 Stunden lief Beatrice Thevis ins Ziel. Insgesamt haben 16.000 Teilnehmer beim Zevenheuvelenloop teilgenommen.

Mehr von Aachener Zeitung