Eschweiler: Nicht nur Freunde der Blasmusik sind bei diesem Konzert begeistert

Eschweiler : Nicht nur Freunde der Blasmusik sind bei diesem Konzert begeistert

Eigentlich war das Konzert mit „Blasmusik zu jeder Stund‘“ umschrieben. Aber was das Blasorchester Eschweiler unter Leitung von Wolfgang Krieger im Senioren- und Betreuungszentrum an der Johanna-Neuman-Straße präsentierte, war Musik vom Feinsten und nicht nur die Freunde der Blasmusik waren begeistert.

Denn neben bekannten Märschen wie dem Rütz-Marsch und dem Marsch der Medici, dem Deutschmeister-Regimentsmarsch und dem Fliegermarsch wurde das Programm mit musikalischen Abstechern nach Amerika, Schottland (Loch Lomond) Griechenland und an die Copacabana aufgelockert.

Grüße aus dem Egerland und „Dem Land Tirol die Treue“ durften natürlich auch nicht fehlen und mit dem bekannten Steiger-Lied „Glück auf“ wurden einige Zuhörer wohl noch an ihr damaliges Berufsleben erinnert. So manches Lied wurde vom Gesang der Zuhörer begleitet. Mehr als eineinhalb Stunden Musik brachte das Orchester für die Senioren dar, natürlich mit der gewerkschaftlich vorgeschriebenen Pause, wie Dirigent Wolfgang Krieger dem Publikum schmunzelnd verriet.

Glückliche Gesichter und großer Applaus waren der Dank für den schönen Nachmittag, der allen sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Mehr von Aachener Zeitung