Eschweiler: „Neurosen und andere Blumen“: Eva Eiselt im Talbahnhof

Eschweiler: „Neurosen und andere Blumen“: Eva Eiselt im Talbahnhof

„Neurosen und andere Blumen“ heißt das neue Programm von Eva Eiselt, das sie am Freitag, 16. Januar, 20 Uhr, im Talbahnhof präsentiert.

In ihrem dritten Kabarett-Solo begeistert die Kölner Ausnahmekünstlerin nicht nur mit erfrischendem Witz, messerscharf pointierten Texten und bis zur absoluten Kenntlichkeit entlarvenden Typendarstellungen. Virtuos in Szene gesetzt, entspinnt sich entlang der Irrungen und Wirrungen unseres postmodernen Lebens eine abendfüllende Geschichte im Span- nungsfeld zwischen digitalen Abgründen, handfesten Desastern und urkomischen Momenten für die absurde Ewigkeit.

Auf der Bühne: eigentlich nur eine Frau, aber irgendwie auch die ganze Welt. Ist das noch Kabarett? Nein, es ist wahrlich mehr als das. Demnächst in Ihrem Theater. Live, in Farbe und teilweise sogar in 3D: Eva Eiselt. Sie ist der Marketingunverdorbene Rohdiamant der Kleinkunstszene — aber sie trägt es mit Fassung.

Mehr von Aachener Zeitung