1. Lokales
  2. Eschweiler

Bessere Ausstattung: Neuer Rettungswagen für Feuerwehr

Bessere Ausstattung : Neuer Rettungswagen für Feuerwehr

Die Eschweiler Feuerwehr darf sich über einen neuen Rettungswagen freuen. Bürgermeister Rudi Bertram traf sich am vergangenen Donnerstag zur feierlichen Schlüsselübergabe mit dem Leiter der indestädtischen Feuerwehr Axel Johnen an der Florianwache.

Das neue Fahrzeug, das inklusive der medizinischen Ausstattung einen Wert von rund 210.000 Euro hat, ersetzt nun einen ausgedienten Rettungswagen aus dem Jahr 2010.

Dessen Tacho zeige mittlerweile einen Stand von rund 254.000 Kilometern und weise außerdem noch altersbedingte Mängel aus, berichtete Axel Johnen. Dazu komme, dass die Rettungsfahrzeuge anderen Belastungen ausgesetzt sind als andere Autos. „Die Wagen werden bei Einsätzen eiskalt gestartet und fahren sofort auf Höchstleistung“, erklärte Johnen weiter.

Daher haben Rettungsfahrzeuge einen hohen Verschleiß und werden in der Regel alle sieben Jahre ersetzt. Der Vorgängerwagen wurde jedoch noch nicht entsorgt, sondern bleibt bis auf Weiteres in der Florianwache, und kann so im Ernstfall auch immer noch eingesetzt werden.

Der neue Wagen ist zudem etwas besser ausgestattet als sein Vorgänger, denn er verfügt über ein zusätzliches Blaulicht an der Front, und ist so für andere Verkehrsteilnehmer noch fschneller zu erkennen. (tim)

(tim)